Ihre Experten rund um Bad, Heizung und Kundendienst! 

Wärme 

Behaglichkeit ist die Grundvoraussetzung, damit wir in den eigenen vier Wänden zur Ruhe kommen können. Die Rückbesinnung auf das Häusliche, das Bedürfnis nach Sicherheit, Schutz und Harmonie stehen dafür, den Mittelpunkt des Lebens immer mehr zu Hause anzusiedeln. Der Wohnraum wird zum Ruhepol, zum Rückzugsort vor einer immer komplexeren Außenwelt, an dem wir uns entspannen und neue Kräfte sammeln können.  

Dabei spielt die Raumtemperatur eine große Rolle. Um uns wohl zu fühlen, muss die Körpertemperatur möglichst konstant gehalten werden. Deshalb hängt unser Leistungsvermögen und Wohlbefinden starkvon der Temperatur im Gebäude und der so genannten Thermischen Behaglichkeit ab.

Baubiologen bezeichnen das Haus, in dem wir mehr als 90 % unseres Lebens verbringen, als die dritte Haut des Menschen.  Die Thermische Behaglichkeit in geschlossenen Räumen ist jedoch keine exakt messbare Größe, sondern von verschiedenen Einflussgrößen abhängig: im Wesentlichen aber von Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftbewegung und der Temperatur der Umschließungsflächen. Als behaglich empfinden wir ein Raumklima, bei dem die Temperaturdifferenz zwischen Wandoberfläche und Raumluft weniger als 4 °C beträgt.

Bei gut wärmegedämmten Wänden kann die Raumtemperatur sogar gesenkt werden, ohne dass ein Gefühl von Unbehaglichkeit entsteht.

Den Energieverbrauch in den eigenen vier Wänden zusenken, wird derzeit von vielen gefordert ohne Lösungen anzubieten. Wir wollen Möglichkeiten und Wege aufzeigen, wie man ein behagliches Wohnklima schaffen und gleichzeitig Energiekosten sparen kann. Das Hauptaugenmerk sollte dabei auf der Wahl der richtigen Heizfläche liegen. Was passt zum Wohnraum und zur Heizungsanlage - Heizkörper, Fußbodenheizung oder Wandheizung? Aber auch kleine Veränderungen können schon viel bewirken, sei es durch den nachträglichen Einbau von Thermostatventilen, einer energieeffizienten Wärmepumpe oder einfach nur durch die Wahl der richtigen Raumtemperatur.

Eine Formel für Behaglichkeit gibt es nicht, aber mit unseren Informationen  wollen wir Ihnen helfen, Ihren individuellen Weg zu finden, um ein positives Raum- und Wärmeempfinden zu erreichen und gleichzeitig Energie zu sparen.

Haben Sie Fragen? Dann sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne und kompetent.